Mit der Umstellung Ihres kulturkurier Kontos auf die neue Software haben wir alle bestehenden Daten in Ihr neues Konto importiert. 

Die folgende Checkliste gibt Ihnen einen Überblick über die wenigen Schritte, die Sie vornehmen sollten:

(1) Opt-In Formular austauschen
Nach dem Umstieg tauschen Sie schnell mit Ihrem Webmaster das Opt-In Formular (es genügt ein einziger Link) auf Ihrer Webseite:  Mehr Infos

Bitte beachten Sie: Änderungen im Layout Ihres Opt-In-Formular auf der Webseite sehen Sie unter Umständen nur, wenn Sie die "Seite neu laden" Funktion Ihres Browsers betätigen, dieser zeigt sonst nur die ältere Version an.

(2) Login Daten austauschen
Gehen Sie jetzt in den Bereich Einstellungen auf Benutzer und tragen Sie Ihre E-Mail Adresse als Nutzer ein (anstelle der Nutzerkennung, die Sie per Brief erhalten haben) oder legen Sie sich als neuen Benutzer an.

Achtung
: Nur wenn Sie hier Ihre E-Mail Adresse eingetragen haben, werden Sie das Passwort später zurücksetzen können.

Weitere Hinweise zu den Einstellungen erhalten Sie hier.


(3) Rechtliche Daten eingeben / Einstellungen durchgehen

In der Grundeinstellung werden Ihre rechtlichen Daten im Newsletter und im Opt-In-Fenster ausgegeben. Sind diese nicht eingetragen, erscheint "null, null, null, null". Gehen Sie unter Einstellungen in Profil  und füllen die rechte Spalte "Rechtliche Daten" aus. Die linke Spalte wurde aus Ihrem alten Konto übernommen, prüfen Sie bitte die Angaben dort, ebenso die Richtigkeit der Einträge unter Rechnung



(4) Absender Kennung festlegen
Gehen Sie auf Newsletter und dort auf Bearbeiten unter dem Listen Namen. 

Legen Sie in jedem Fall die Absender Kennzeichung fest (also z.B. der Name Ihrer Institution). Diese wird im im E-Mail Programm als Absender angezeigt. Wenn Sie diese nicht eingeben, erscheint noreply@kulturkurier.de

Zusätzlich können hier festlegen, ob Sie Ihre Empfänger auf Ihren Newsletter antworten können sollen. Bedenken Sie vorab, dass Sie dann auch die Rückläufer erhalten, also vor allem "out of office" Benachrichtigungen. 

Hier finden Sie eine Anleitung zum Thema: Mehr zum Thema

(5) Abonnenten prüfen
Gehen Sie im Bereich Newsletter auf Abonnenten und prüfen Sie, ob Ihre Abonnenten übernommen worden sind. 1 -2 Stichproben reichen.

(6) Newsletter & Blöcke anlegen
Gehen Sie aus der Startseite auf Newsletter anlegen und legen Sie einen ersten Test-Newsletter an.

Beginnen Sie den Newslettern aus den Blockelementen (rechts) zu erstellen (mehr dazu hier) und die Blöcke zu formatieren (zur Formatierung von Textlöcken).

(7) Layout definieren
Definieren Sie das Layout für den ersten (Test) Newsletter. Mehr zum Thema Layout
Lassen Sie parallel mit Hilfe des Handouts Layout Ihre Agentur oder Ihren Webdesigner das Layout an Ihr Corporate Design anpassen.

(8) Testversand
Versenden Sie den Newsletter als Testversand über die Funktion Vorschau / Testversand.

(9) Korrekturen
Korrigieren Sie Formatierungen und Inhalte.

(10) FERTIG
Ihr erster (Test) Newsletter steht. Über die Funktion Duplizieren können Sie einfach den nächsten Newsletter anlegen. Duplikate stehen automatisch im Ordner Entwürfe.


Bei Fragen finden Sie Hilfestellung finden Sie in unserer Tutorial Reihe zum Einstieg


War diese Antwort hilfreich für Sie?