Beim Editieren von Texten in einem Textblock steht Ihnen der folgende Texteditor zur Verfügung:

In das Eingabefeld geben Sie entweder direkt ein oder kopieren aus bereits bestehenden Texten. Speichern Sie durch "Übernehmen".

Einzelne Wörter können Sie formatieren (fett, kursiv etc.) wie auch die Ausrichtung des Textes.

Links und E-Mail-Adressen einfügen
Markieren Sie das zu verlinkende Wort und klicken Sie auf das Symbol:

..und folgen den Anweisungen des sich öffnenden Fensters:

Link einfügen
> URL bedeutet die Web-Adresse des Links, bei E-Mails setzen Sie
   die gewünschte E-Mai-Adresse nach "mailto:" ein, dann öffnet sich beim
   Klick ein E-Mail-Fenster (Beispiel: "mailto:ansicht@kulturkurier.de").
> Anzuzeigender Text ist der blau unterlegte Text-Link im fließenden Text (Linkfarbe
    lässt sich aber unter "Formatierung" ändern)
> Titel ist der Text, de beim Bewegen der Maus über den Text-Link erscheint
> Ziel ist die Anweisung, ob ein neues Fenster (Tab) geöffnet werden soll, wenn der
     Link betätigt wird.

Formatierung

Schriftart, Schriftfarbe, Schriftgröße, Zeilenhöhe, Linkfarbe,  Linkstil, Randstärke und Randfarbe, falls der Block eine Umrahmung (Rand) haben soll, werden unter dem Reiter "Formatierung" für den gesamten Textblock festgelegt.

Abstände und Hintergrund

 Die Hintergrundfarbe dieses Blocks, die Abstände innen (innerhalb des Blocks zu den Rändern des Newsletters bzw. zum nächsten oder vorherigen Block) sowie außen werden hier eingestellt.

Übernehmen nicht vergessen. 

War diese Antwort hilfreich für Sie?