Nach einigen Newslettern steigt naturgemäß die Zahl der Bilder, die unter Medien in die Mediathek hochgeladen wurden, stark an. Umso schwieriger ist es, die relevanten Bilder auszuwählen.

Zum einen sollten nicht mehr benötigte Bilder entfernt werden, indem Sie dort auf Bild Bearbeiten und dann auf Bild löschen klicken. Das Bild ist dann aus der Mediathek entfernt.

Zum anderen passiert es oft, dass trotzdem noch aus eine Vielzahl von Bildern ausgewählt werden muss, gerade, wenn es um ein ganz spezifisches Projekt geht. 

Dabei hilft die Suchfunktion: Wenn Sie beim Editieren eines Bildblocks ein Bild aus der Mediathek auswählen möchten, finden Sie die Suchfunktion über der Bilderreihe, nachdem Sie "aus Mediathek auswählen" gewählt haben.  

Suchen Sie z.B. nach Bildern der Inszenierung "Räuber", dann finden Sie alle Bilder, die "Räuber" im Bilditel haben. Wenn Sie also diese Funktion nutzen wollen, setzen Sie das entsprechende Schlüsselwort einfach in jeden der Titel.

Auf diese Weise haben Sie die Bilder der aktuellen Inszenierung / Produktion alle beisammen und können das relevante auswählen.

Eine Kundin hat dazu empfohlen, zusammengehörige Bilder eines Projekts mit einer Zahl zu kennzeichnen, die dann über die Suchfunktion gefunden wird (Beispiel: "1" für "Eröffnungsgala"). So könnte man auch die Zugehörigkeit eines Bildes zu mehreren Projekten kennzeichnen. Wenn das gleiche Bild auch beim Projekt "Die Drei von der Tankstelle" relevant ist, beispielweise durch die Zahl "13", etwa am Ende des Bildtitels.

War diese Antwort hilfreich für Sie?