Mit dem kulturkurier Presseservice können Sie einen oder mehrere Presseverteiler als Listen verwalten.  

Sie können etwa für verschiedene Abteilungen oder Sparten jeweils einen eigenen Verteiler anlegen (z.B. Oper, Tanz, Familien, Freundeskreis). 

Tipp: Innerhalb eines Verteilers können Sie beim Versand einer Pressemeldung noch nach Segmenten selektieren (jedem Pressekontakt in einem Verteiler können (Versand) Segmente zugeordnet werden.

Neuen Verteiler anlegen

Gehen Sie dazu im Hauptmenü auf Pressemeldungen / Neuer Presseverteiler.


Hier legen Sie die interne Bezeichnung (diese erscheint später in der Übersicht), die genaue Absender-Kennzeichnung sowie die Absender-Adresse (E-Mail-Adresse) an. Absender-Kennzeichnung und E-Mail-Adresse sieht der Empfänger Ihrer Pressemeldungen in seinem E-Mail-Programm.
Bitte denken Sie daran, dass die Empfänger auf diese E-Mail antworten können sollten, z.B. um sich zum Pressetermin anzumelden. Wählen Sie also eine Adresse aus, die Sie auch in Ihrem E-Mail-Posteingang abrufen.

Die eingegebene Absender-Adresse des Presseverteilers muss zunächst verifiziert werden. Klicken Sie dazu auf den Link, der Ihnen in einer E-Mail an diese Adresse zugestellt wird.

Im nächsten Schritt können Sie sofort beginnen, den Verteiler mit Pressekontakten zu füllen.

Opt-In-Formular für den Presseverteiler 

Möchten Sie es für Journalisten ermöglichen, sich auf Ihrer Webseite in einen Presseverteiler einzutragen? Hierfür gibt es (wie bei unserer Newsletter Software) die Möglichkeit, ein Opt-In-Formular einzubinden. 

Wählen Sie dazu in der Übersicht den Button Opt-In-Formular und folgen Sie den 4 Schritten. Weitere Hilfe zu jedem dieser Schritte erhalten Sie hier: Opt-In-Formular.

War diese Antwort hilfreich für Sie?