Die Auswahl der richtigen Schriftart (Font) ist neben weiteren Faktoren mit entscheidend dafür, wie gut Ihr Newsletter bei seinen Lesern ankommt. Es geht um Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit.

Zu den Fonts:
Sie können aus diesen Fonts auswählen, es sind Web-Safe-Fonts, d.h. sie werden von den meistem E-Mail-Clients verwendet und werden daher mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig angezeigt.

Arial
Arial Black
Tahoma
Trebuchet MS
Verdana
Courier
Courier New
Georgia
Times
Times New Roman

Tipp:
Wählen Sie nur einen Font aus, den Sie durchgängig nutzen. Durch die Schriftgröße, fett (bold) oder/und kursiv (italics) schreiben bringen Sie Ruhe und Klarheit in Ihren Newsletter.

Zur Schriftgröße:
In Newslettern, die auf normalen Bildschirmen gelesen werden, hat sich gezeigt, dass die Größe von 14 px (pixel) die ideale Lesbarkeit ergibt - dies ist auch die Grundeinstellung im kulturkurier.
Gleichwohl gibt es Schrifttypen, die höher angelegt sind, eine 14 px Größe wird hier größer erscheinen als die gleiche Einstellung in einer anderen Schriftart. Die Schriftgröße muss also für jeden Schrifttyp neu ausprobiert werden.

Zu Schriftfarbe:
Gute Lesbarkeit wird auch durch hohen Kontrast der Buchstaben vor dem Hintergrund erzeugt. So hübsch farbige Buchstaben sind, sollten Sie immer darauf achten, ob der Kontrast zum Hintergrund noch gegeben ist. Schwarze Schrift auf weißem Grund bringt den höchsten Kontrast. Mit jeder anderen Schriftfarbe nimmt der Kontrast ab.

Noch bedeutender ist die Schriftfarbe auf farbigem Hintergrund. Hier muss für einen guten Kontrast getestet werden. Weiße Schrift auf schwarzem Grund ergibt ebenfalls einen hohen Kontrast, das Auge wird beim Lesen jedoch gefühlt etwas mehr angestrengt als bei schwarzer Schrift auf weißem Grund. Ähnlich verhält es sich bei bunten Kombinationen.

Zur Stukturierung des Textes:
Vermeiden Sie zu lange und zu große Textblöcke - konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche, sonst verlieren die Empfänger die Lust, den Newsletter zu lesen.

Gestalten Sie einen Textblock daher mit Absätzen und Abständen, die Sie beim Editieren individuell einstellen können.

Die Zeilenhöhe sollten Sie mit mindestens 1,2 (Grundeinstellung) nutzen. Ein Abstand von 1,5 macht den Newsletter luftiger und eleganter.

 

War diese Antwort hilfreich für Sie?