Ihren Newsletter stellen Sie aus verschieden Blöcken zusammen.

Die möglichen Blöcke (Text, Bild, Text/Bild, Bildreihe, Linie, Button, Inhaltsverzeichnis) finden Sie rechts.

Ziehen Sie das gewünschte Element mit gedrückter Maustaste von rechts nach links in den Arbeitsbereich.

Wichtig: 

Eingaben innerhalb eines Blocks speichern Sie mit dem Befehl Übernehmen.
Alle angelegten Blöcke speichern Sie oben über Speichern.
Das System speichert nicht automatisch oder erstellt Sicherungskopien.

Wenn Sie sehen möchten, wie ein Block oder der ganze Newsletter aussieht, gehen Sie auf "Speichern und Vorschau". Nutzen Sie diese Funktion am besten immer wieder während der Redaktion.

Gut zu wissen
Wenn Sie die vorgenommenen Formatierungen/Einstellungen in alle anderen, bereits bestehenden Blöcke des gleichen Typs übernehmen möchten, setzen Sie den Haken hier (im Beispiel der Block "Bild"):


Möchten Sie eine einfache Trennlinie zwischen Ihre Textblöcke setzen, nutzen Sie "Trennlinie". Beim Editieren können Sie die Stärke dieser Linie auswählen. 

Eine andere Möglichkeit, zwischen den Textblöcken eine Trennung durch einen Titel einzuführen, ist der Textblock Titel. Legen Sie beim Editieren Schriftgröße, -typ, -farbe etc. fest.

Den Abstand zwischen den Blöcken definieren Sie über den Aussenabstand. 

Wiederkehrende Gestaltung 

Möchten Sie sicher stellen, dass alle Formatierungseinstellungen Ihres Newsletters auch im folgenden verwendet werden, "Duplizieren" Sie den versendeten Newsletter, er wandert dann in den Ordner "Entwurf" und Sie können diesen dort als Entwurf öffnen, am besten vorher den Titel ändern (Stift-Symbol) und den Newsletter wie einen neuen bearbeiten.
Sie können auch im Editiermodus eine "Bibliothek" von Blöcken anlegen (Reiter hinter den auswählbaren Blöcken). Hier können Sie einzelne Blöcke speichern, die Sie immer wieder benötigen, die Formatierung ist dann bei jeder Benutzung wie von Ihnen vorgegeben.

 Mehr im Video Tutorial:



War diese Antwort hilfreich für Sie?